Pestobrot mit Bärlauch

Bärlauch bzw. Basilikum kurz unter fließendem Wassser reinigen und mit einem Geschirrtuch oder einer Küchenrolle abtupfen. Den Walserstolz ‚Unser Traditioneller‘ in Würfel schneiden. Alle Zutaten in einen Zerkleinerer geben und fein zerhacken. Pesto inzwischen zur Seite stellen.

Mehl, Salz und Trockenhefe in eine Schüssel geben und mit einem Löffel vermengen. Olivenöl und lauwarmes Wasser dazu geben. Die Zutaten mit einem Knethaken ca. 5 Minuten zu einem Teig kneten. (Alternativ mit der Küchenmaschine oder von Hand)

Die Schüssel inkl. Teig mit einem Geschirrtuch zudecken und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Den Teig nach der Rastzeit auf einer bemehlten Fläche durchkneten und zu einem ca. 40 x 30 cm großem Rechteck ausrollen. Nun das Rechteck gleichmäßig mit Pesto bestreichen.

40 g Walserstolz ‚Unser Traditioneller‘ über das Pesto reiben.

Von der langen Seite her einrollen und das Pestobrot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nun mit einem scharfen Messer die Rolle zuerst auf einer Seite bis zur Mitte halbieren, und die beiden Teigstränge miteinander verdrehen. Die zweite Seite ebenso bearbeiten und für ca. 15 Minuten gehen lassen.

Für ca. 25 Minuten backen und genießen.

Guten Appetit!